• Previous
  • Next

Die TSV G- und E2-Jugend konnte am vergangenen Samstag die niederwinklinger Kleinfeldturniere für sich entscheiden.

Das Kleinfeldturnier in Niederwinkling zählt zu einem der größten Turniere im Landkreis.

Am Vormittag gewann bereits die G-Jugend gegen 11 weitere Mannschaften in einem spannenden Finale im „Elfmeterschießen“ gegen die Kicker von TSV Wacker 50 Neutraubling.

Am Nachmittag zog dann die E2 des TSV nach und konnte sich gegen 14 weiter Mannschaften durchsetzen. In der Endrunde wurden die Spiele gegen die E1 vom ASV Degernbach und gegen den SV Neukirchen gewonnen. Gegen den Turnierzweiten, den TSV-FC Arnsdorf I, wurde ein 1:1 Unentschieden erzielt. Durch das bessere Torverhältnis stand dann unser Team am Ende auf dem verdienten 1. Platz.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Niederwinkling GNiederwinkling E2

Mit dem Neustart der Internetseite des TSV hat auch eine neue Funktion Einzug gehalten: Ab sofort können die Tennisplätze online reserviert werden.

Der kurze Weg dahin: Im Menü auf "Tennis" > "Court Reservation"

 

 Trikot

Reiner Mittig, Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Aiterhofen (rechts) überraschte die AH Mannschaft des TSV Oberschneiding mit Vorsitzenden Matthias Rust mit einer großzügigen Spende.

Die Sparkasse Niederbayern Mitte engagiert sich schon immer vielfältig und setzt sich für das Gemeinwohl, die Region und die Menschen, die hier leben, ein. So konnte Geschäftsstellenleiter Reiner Mittig kürzlich eine großzügige Spende in Höhe von 750 Euro an den TSV Vorsitzenden Matthias Rust und den AH Trainer Max Limmer für einen neuen Trikotsatz überreichen.

Da sich die AH-Mannschaft sportlich in diesem Jahr viel vorgenommen hat, freut es die Verantwortlichen um so mehr, dass sie finanziell von der Sparkasse unterstützt werden.

Insgesamt 75.000 Euro stellt die Sparkasse Niederbayern-Mitte im WM-Jahr 2018 Fußballvereine in der Region zur Anschaffung von neuen Trikots zur Verfügung und bringt dabei die regionale Verbundenheit in ganz besonderer Weise zum Ausdruck.

Text + Foto: Claudia Anzinger